Ein leckeres Pilzrisotto: Steinpilzrisotto


So einfach kann es sein, ein edles Steinpilz-Risotto auf den Tisch zu zaubern. Diese fein abgestimmte Reismischung ist schnell zubereitet und überzeugt jeden Fan der italienischen Küche!
Die Basis ist der originale Carnaroli Reis aus Italien. Dieser gilt durch seine cremige und gleichzeitig bissfeste Konsistenz sowie sein feines Eigenaroma als beste Reissorte für herzhafte Risottogerichte. Die Kombination mit getrockneten Steinpilzen ist ein geschmackliches Highlight.
Perfekt für die Mittagspause, ein Date zu zweit oder als schnelles Gericht zum Feierabend. Wer will, kann das Risotto im Anschluss nach Herzenslust verfeinern, zum Beispiel mit frisch geriebenen Parmesan, gebratener Putenbrust oder frischem Gemüse.
Ob als Hauptgericht für 2 Personen oder als köstliche Beilage für 4 Personen zu einem schönen Stück Fleisch. Das kann Schwein, Rind, Pute Hähnchen oder auch Fisch sein.
In der italienischen Küche wird Risotto als erster Hauptgang (primo piatto) ganz alleine ohne Beilagen gegessen. Als Beilage zu einem Schmorgericht wie z. B. Risotto alla milanese zu Ossobuco wird es aber auch gerne serviert.Steinpilz-Risotto
schnell, einfach und sehr lecker!

Noch hinzugeben:
1400 ml Gemüsebrühe, 75 g Butter, 100 g geriebener Parmesan
ein Teil der Gemüsebrühe kann auch durch Weißwein ersetzt werden.
Zubereitung:
Die Steinpilze entnehmen und in einer Schüssel 5 min in warmen Wasser einweichen. Anschließend in kleine Stückchen schneiden und mit dem Einweichwasser zum Risotto geben.
Die Gemüsebrühe erhitzen und den übrigen Flascheninhalt zugeben, ca. 20 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Je nach Bissfestigkeit noch Wasser bzw. Brühe zugeben. Sobald der Reis eine cremige Konsistenz hat, die Butter und den geriebenen Parmesan hinzugeben und servieren.
Für 2-3 Personen als leckere Hauptspeise.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.