Die Nr. 1 für ital. Feinkost in Dortmund: Bei Pino

Sie lieben Lebensmittel - und wir lieben Italien-das war das Geheimnis zum Erfolg der beiden: Pino und Ula

"Seit über 20 Jahren bringen wir den Genuss Italiens nach Germania."
Nach diesem Motto bereiteten Sie die Spezialitäten Italiens täglich frisch zu.


1985 haben sie in Hagen angefangen den italienischen Genuss mit ausgesuchter Feinkost und seine einzigartige Küche möglichst authentisch nach Deutschland zu bringen. Und haben damit offensichtlich den Geschmack sehr vieler Deutscher getroffen. Seit 2009 sind sie für ihre Kunden im Dortmunder Süden dagewesen und boten auf ca. 400qm eine große Auswahl hochwertiger Lebensmittel, Feinkost, Getränke - insbesondere ausgezeichneter Weine und Feinkost Spezialitäten aus Italien an.
Auf Wunsch auch für große Veranstaltungen oder den ital. Abend mit Freunden zu Hause.

Wer schätzt nicht die unkomplizierten Köstlichkeiten der italienischen Küche: Frische Zutaten und frisch zubereitet. An jedem Tag gab es auch immer den einen oder anderen Klassiker aus der italienischen Küche frisch und hausgemacht zum Mitnehmen: Pasta und Dolci zum Dessert. Und wenn der Sinn nach einer Festa Italiana zuhause mit Freunden so nahmen sich das Ehepaar Zeit und ich wurde wirklich gut und umfassend beraten.
Typische hausgemachte italienische Spezialitäten und Antipasti wie z.B. Vitello Tonnato, Carpaccio oder Arancini ansprechend angerichtet kamen nach Hause. Typisch ital. Feinkost für Una Festa Italiana-

Die kleine, aber feine Salumeria bei Pino bot mehr als eine Frischetheke: Pino suchte eigenhändig die Feinkost-Produkte aus, die in den Verkauf gelangten – das sorgt für gleichbleibende hohe Qualität und garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist: ausgesuchte Wurstwaren wie verschiedene Salami- und Schinkensorten, nebenköstlicher Mortadella auch Salami, Speck, Bressaola, Salsicca. Perfekt arrangierte er den Klassiker unter den Antipasti: Antipasto all'ita­liana, ein Auf­schnitt­teller mit Par­maschinken, Salami, ge­koch­tem Schin­ken und feiner Wurst.

Viele Spezialitäten waren von wirklich höchster Qualität:
Bresaola: getrockneter Rinderschinken, ver­gleich­bar mit dem Bünd­ner­fleisch aus der Schweiz, aber zarter und milder im Geschmack.
Bruschetta: geröstetes Brot mit unter­schied­li­chem Belag.
Caponata alla siciliana: Ein süßsaures Ge­müsegericht aus Sizilien.
Cocktail di gamberetti: Garnelencocktail
Crema di melanzane (Auberginencreme): Die Auberginen werden im Ofen weichgebacken, ge­schält und passiert. Anschließend mit Olivenöl, Zitro­nen­saft, gehacktem Knoblauch und Petersilie, Salz und Pfeffer gewürzt.
Insalata Caprese: Tomaten mit Mozzarella im besten Falle natürlcih Büffel-Mozzarella
Einige Antipasti fand man frisch und in der Qualität wie nirgendwo sonst in Dortmund:
Insalata Caprese: Ein Vor­spei­sen­sa­lat aus Moz­za­rel­la, To­ma­ten, fri­schem Ba­si­li­kum, Aceto Balsamico und Oli­ven­öl. Für ei­ne tra­di­tio­nel­le in­sa­la­ta ca­pre­se wer­den be­vor­zugt be­son­ders aro­ma­ti­sche To­ma­ten­sor­ten wie San Marzano oder Cuore di bue und Büffelmozzarella verwendet, das Olivenöl sollte kaltgepresst sein.
Peperoni grigliati: im Ofen gegrillte, in Strei­fen geschnittene Paprika­scho­ten, mari­niert mit Olivenöl, Zitrone und Oregano. Die Pa­pri­ka­scho­ten werden oft umgedreht, bis die Haut gleichmäßig verbrannt ist. Im Ofen werden die Schoten etwa eine halbe Stunde bei 250° C geröstet. Anschlie­ßend lässt man das Gemüse ruhen und abkühlen.
Prosciutto e melone: Ein ausgesprochener Klassiker, der aus rohem Schinken (beispielsweise Parmaschinken) mit aufgeschnittener Honigmelone besteht.
Vitello tonnato: gekochtes und auf­ge­schnit­tenes Kalbfleisch mit Thun­fisch­sauce.
Zucchini alla scapece: Gebratene Zuc­chi­ni­schei­ben mit Öl und Knob­lauch. Die Zuc­chi­ni wer­den, nach dem sie gold­braun ge­wor­den sind, in ei­ne fla­che Schüs­sel ge­schich­tet.
Zucchini ripieni: gefüllte Zucchini. Man kann sie sowohl als Vorspeise als auch als Haupt­gang essen.
Carpaccio: Hauchdünne Scheiben von rohem Rinderfilet mit geras­pel­tem Parmesankäse, Oli­ven­öl, Zitronensaft.
Alici marinate -Marinierte Sardellen. Herrlich herzhaft.
Mein absoluter Favorit:
Insalata di Polpo, Oktopus-Salat: Es handelt sich um sehr einfaches Rezept, wo der Oktopus einfach "nur" mit Zitronensaft, Petersilie, Salz, Pfeffer und Olivenöl angemacht wird. Hier stimmte einfach alles. weicher zarter Oktopus perfekt mariniert.
Und das Brot dort! Mhhhhhhh...so muss Ciabatta schmecken!
Der Höhepunkt, wenn man dort hin ging: dieses leckere ital. Weißbrot, was besonders köstlich schmeckte, wenn man es in Olivenöl und Salz dippt.
Als Grundlage für die Antipasti-Spezialität Bruschetta war das Ciabatta von Pino das beste, was es gab! Ciabatta gab es übrigens nicht nur klassisch pur, sondern auch in aromatischen Varianten mit eingebackenen Oliven oder Rosmarinnadeln. Am Ciabatta konnte ich als Liebhaber der italienischen Küche nicht vorbei. Allerdings viel es mir schwer mich zwischen den anderen Backwaren zu entscheiden. Die Foccacia war nämlich ebenfalls grandios! Sie wird oft als Pizza Alternative angeboten. Eigentlich aber handelt es sich um ein Fladenbrot, das aus Hefeteig hergestellt wird und zum Frühstück serviert wird. Erfunden wurde die Foccaccia in Ligurien, inzwischen ist sie in ganz Italien verbreitet, oft in Variationen, manchmal auch unter anderen interessanten Namen.

Schade, dass sie nun in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Ich wünsche beiden alles Gute!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Carte Noire, Olio Roi, Olivenöl, kaltgepreßt, extra nativ, Ligurien, Italien Carte Noire, Olio Roi, Olivenöl, kaltgepreßt,...
Inhalt 250 Milliliter (7,56 € * / 100 Milliliter)
ab 18,90 € *
Schwarze Oliven mit Pinienkernen Schwarze Oliven mit Pinienkernen
Inhalt 180 Gramm (3,28 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
Tagliolini al tartufo, Pasta mit Trüffeln Tagliolini al tartufo, Pasta mit Trüffeln
Inhalt 250 Gramm (2,76 € * / 100 Gramm)
6,90 € *
Trüffelöl mit weißen Sommer-Trüffeln veredelt Trüffelöl mit weißen Sommer-Trüffeln veredelt
Inhalt 55 Milliliter (16,18 € * / 100 Milliliter)
8,90 € *